Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Soziales / Bildung / Kindergarten / Archiv / 2017/18 / Aktuelles / Neue Kletterwand im Kindergarten

Neue Kletterwand im Kindergarten

Unser Groß-Projekt, eine Kletterwand im Innenbereich, ist nun nach einem Jahr Planung und Organisation ENDLICH fertig!!! :)

In unserer „Kletter-Ecke“ dürfen sich jeweils zwei Kinder beim Klettern
auspowern. Wichtig ist uns dabei, die Kinder in ihrer Selbstständigkeit zu
unterstützen: Jedes Kind klettert so hoch, wie es sich traut und möchte.
Es ist toll, mit anzusehen, wie sich die Kinder dieser Herausforderung stellen, mit der Zeit mehr Mut entwickeln und über sich hinauswachsen.
Die Sicherheit der Kinder ist uns enorm wichtig. Darum haben wir neben der begrenzten Kinderzahl in dieser Ecke und Absturzsicherungen auch mit allen Kindern klare Regeln vereinbart. Die beiden „Kletterkinder“ müssen sehr gut aufeinander achten und kein anderes Kind darf sich – aus Sicherheitsgründen – in diesem Bereich aufhalten.

Neben viel Spaß und Abwechslung bietet die Kletterwand den Kindern viel
Bewegung im Freispiel. Die Kinder können sich dort so richtig auspowern und ihren Bewegungsdrang stillen.

Das Klettern fördert die Kinder:

  • Kognitiv (Förderung der Konzentration und Entwicklung von Handlungskompetenzen)
  • Sozial und emotional (Erfahren von gegenseitigem Vertrauen, Umgang mit den eigenen mentalen und physischen Grenzen erlernen, Umgang mit eigenen Ängsten, Erfahren von Erfolgen, Förderung der Eigenverantwortlichkeit, Teamarbeit erleben, miteinander Spaß an Sport erleben)
  • Motorisch (Förderung der Hand-Augen-Koordination, Förderung der Bewegungskreativität, Erlernen von kontrollierten und ruhigen Bewegungen, dauerhafte Erhöhung des Muskeltonus)
  • sowie in ihrer Wahrnehmung (Förderung der taktilen Wahrnehmung durch Ertasten von verschiedenen Griffformen und Oberflächen, Förderung der Raum-Lage-Wahrnehmung, Förderung der Selbstwahrnehmung).