Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Soziales / Bildung / Kindergarten / Erlebtes / Exkursion ins Landeskrankenhaus Feldkirch

Exkursion ins Landeskrankenhaus Feldkirch

Unter dem Motto "Meine Eltern arbeiten im Krankenhaus" besuchten wir während unseren Familienwochen Carolines Eltern im LKH Feldkirch.

Nach einer aufregenden Busfahrt nach Feldkirch betraten wir gespannt das Feldkircher Spital. Daniela und Alexander Breuß begrüßten unsere "Bienilekinder" und starteten in ein spannendes und interessantes Programm. Sie zeigten uns die Röntgengeräte, den Hubschrauberlandeplatz und die angrenzenden Schockräume. Schon dort konnten die Kinder über Vieles staunen und selbst ausprobieren. Weiter ging es in das Gipszimmer, wo die Kinder verschiedene Röntgenaufnahmen zu sehen bekamen. Besonders spannend war es, nach Bildern unserer "Bienilekindern" zu suchen und den ein oder anderen Knochenbruch zu bestaunen und seine Heilung zu verfolgen. Daniela und Alexander erklärten uns ganz genau, wie ein Knochen aussieht, was passiert, wenn ein solcher bricht und wie man ihn wieder heilen kann. Als krönenden Abschluss wurden die Kinder zu Patienten und wurden mit einer Gipsschiene verarztet - natürlich ganz ohne Verletzung, sondern nur zum Spaß.
Ein Geheimgang durch das Krankenhaus, vorbei an Danielas Arbeitsplatz, führte uns zu einem wunderschönen Jausenplatz, wo sich die Kindergartenkinder stärkten, bevor es dann mit dem Bus wieder zurück nach Übersaxen ging.

Vielen Dank an Daniela und Alexander Breuß für diese spannende Exkursion ins LKH Feldkirch!