Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Soziales / Bildung / Volksschule / Volksschule

Volksschule

Das Schuljahr 2016 - 17 im Rückblick

Kontakt:

Volksschule Übersaxen
Dorfstraße 2
6834 Übersaxen
E-Mail: direktion@vsrub.snv.at
Tel: 05522-41311-17
Fax: 05522-31311-15

 

Im letzten Schuljahr haben wir beim Abschlussgottesdienst unsere 14 Viertklässler verabschiedet und schon unsere 8 Erstklässler kennengelernt.

Unser Lehrerteam ist gleich geblieben: Frick Otto, unsere Werklehrerin Fritz Ruth, Gächter Margit und die Direktorin Vith Christl. Heuer sind an unserer Schule 25 Kinder (1.Kl. 11 Schüler, 2.Kl. 14 Schüler). Siehe Bild rechts.

Jeder Mensch ist einzigartig und besonders! Es ist eine wichtige Aufgabe, sich selbst zu entdecken, mit all den Talenten, Fähigkeiten und auch Schwächen. In der Schule sollen wir uns entfalten und weiterentwickeln.

Im letzten Schuljahr hatten wir zwei Schwerpunkte:

  • Erste Hilfe: Unsere Elternvertreterin Monika Breuß, von Beruf Krankenschwester und ehrenamtliche Mitarbeiterin beim Roten Kreuz, bot uns an, eine Erste Hilfe Schulung mit allen Schülern durchzuführen. Zuerst besuchten wir alle das neue Rot Kreuzzentrum in Feldkirch und bekamen viele Informationen.

An einem Nachmittag erhielten alle Schüler in Gruppen Erste Hilfe INFOS und praktische Übungen (z.B. Verbände anlegen…), an einem anderen Nachmittag wurden uns von Wolfgang Rigo der Rettungshubschrauber und seine Aufgaben erklärt. Allen Kindern wurde die Abseiltechnik praktisch vorgeführt. Jedes Kind wurde aus großer Höhe fachgerecht abgeseilt. Ein großes Danke den Organisatoren!

Als Abschluss wurde die ganze Schule von Daniela und Alexander Breuß ins Landeskrankenhaus zu einer interessanten Führung eigeladen.

  • Unsere Schulentwicklung:

Bewegung und Sport:

0 Nach dem täglichen Morgentraining erreichten die Schüler der VS-Übersaxen beim großen Kindermarathon in Bregenz -  Rennen statt Pennen- den 1.Rang. Der Preis: Ein Tag am Golm wurde auch eingelöst.

0 Ein Fußballtrainer kam an unsere Schule und trainierte Koordination, Kondition und Konzentration.

0 Die Schüler der vierten Stufe präsentierten ihren Mitschülern regelmäßig Kurzturnübungen zum Mitmachen.

0 Die Schüler führten ein Bewegungstagebuch, um eigene Stärken und Schwächen zu beobachten und zu trainieren.

0 Bei den Wandertagen lernten die Schüler unser Dorf und Umgebung kennen, auch die Geschichte der Alpe Wies. Unsere großen Schüler „bezwangen“ die Üble Schlucht.

Sprechen und Präsentieren:

0 Wir gestalten mit allen Schülern die monatliche Schülermesse.

0 Die Viertklässler stellen ihren Mitschülern unsere Schulordnung vor.

0 Die Schüler besuchten den Kindergarten, lasen ihre Bücher vor und stellten Fragen.

0 Wir besuchten das Landestheater in Bregenz  und waren fasziniert, wie Profis auf der Bühne Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren spielten.

Höhepunkte im Schuljahr:

0 Unser „Hexenbücherfest“, das wir zusammen mit unser aller Ideen vorbereiteten, zu dem wir auch Gäste eingeladen haben: Wir präsentierten die gelesenen Bücher, sangen passende Lieder, Hexentanz, bastelten Lesezeichen, verspeisten Gemüse mit „Krötensalbe“, bildeten einen großen Baum aus den gelesenen Büchern….

0 Ein großes Danke auch an die Mütter, die uns 7X mit Gesunder Jause verwöhnten. Wie es allen schmeckte!  Alle Schüler und Lehrer genossen es und stärkten sich!

0 Das große Spielfest wurde heuer von den Eltern  am Schul- und Spielplatz organisiert: Danke! Es war toll und die Kinder waren mit Begeisterung dabei!!

0 Der interessante Verkehrssicherheitsworkshop für Eltern und Lehrer: Sehr anschaulich zeigte der sehr engagierte Referent, aus der Sicht der Kinder, die Gefahren im Straßenverkehr auf.

Unser Motto fürs neue Schuljahr:

Wir alle sitzen gemeinsam in einem Boot: Schüler, Lehrer und Eltern.

Mit Freude und Schwung gehen wir die neuen Aufgaben an!