Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Soziales / Bildung / Kindergarten / Archiv / 2016/17 / Erlebtes / Ein Licht geht auf - in der Dunkelheit

Ein Licht geht auf - in der Dunkelheit

Die "Bienilekinder" feierten den heiligen Martin beim Laternenfest.
Während unseren Vorbereitungen zum Martinsfest haben die Kinder des Kindergartens Übersaxen gelernt, was es heißt zu teilen und anderen ein Licht zu sein.
Das Licht der Laternen leuchtet wie die Sterne. Es schenkt Hoffnung, Wärme und erinnert uns daran, wie wichtig es ist einander zu helfen.

Durch die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ machten wir den Kindern bewusst, dass wir Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns, helfen können, wenn wir mit ihnen teilen.

Die Kinder brachten Schuhkartons, gefüllt mit Hygieneartikel, Kleidung, Spielsachen, usw., mit in den Kindergarten, wo wir sie gemeinsam einpackten. Wir brachten die Geschenke zu einer Sammelstelle, von wo aus sie ihre Reise nach Bulgarien, Serbien und Montenegro antreten.
An Weihnachten werden sie dann an die bedürftigen Kinder verteilt. Unsere Geschenke sollen den Kindern, die viel weniger haben als wir, Hoffnung und Freude schenken.

Am 10. November 2016 feierten wir gemeinsam mit der Dorfbevölkerung unser Martinsfest. Die „Bienilekinder“ begeisterten mit ihrem tollen Programm. Neben Liedern und einem Gedicht stellten die Kinder die Martinslegende dar. Nach dem regenbedingten kurzen Laternenumzug mit den Schülern fand unser Laternenfest bei einem leckeren Buffet seinen Ausklang.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei allen fleißigen Bäckern und Helfern bedanken.
Unser Dank geht ebenfalls an die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Übersaxen, die für unseren Laternenumzug die Straße sperrten.