Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Soziales / Bildung / Kindergarten / Archiv / 2018/19 / Erlebtes / Weizen säen

Weizen säen

Wir freuen uns ganz besonders auch heuer wieder ein Garten-Projekt mit dem Obst- und Gartenbauverein gestartet zu haben.  In diesem Jahr haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Weizen zu züchten.
Gemeinsam mit den Kindern spazierten wir zum Hof von Günther und Ingrid Breuß. Dort angekommen, wurden wir wie immer sehr herzlich empfangen. Günther stellte den "Fröschle-Kindern" das diesjährige Gartenprojekt - das Weizen Säen- vor und erklärte den Kindern, wie nun vorgegangen wird. 
Bereits im Vorfeld haben Günther und Ingrid den Garten vorbereitet und Reihen für die Saat gezogen. Nun erhielt jedes Kind eine Hand voll Weizen-Samen, die es ganz behutsam in diese Reihen säen durfte. Zum Schluss wurden die Samen mit Erde bedeckt. Die "Fröschle-Kinder" haben bereits im Frühling gelernt, was eine Pflanze zum Wachsen braucht. So baten wir Gott bei einem Gebet darum, den Weizen-Samen neben der nährhaften Erde viel Sonne und Regen zu schenken, damit sie über die Sommerferien wachsen können. Im Herbst ist es dann hoffentlich so weit, dass wir das Getreide ernten und weiter verarbeiten können.

Wir wünschen unserem Weizen also eine schöne und reibungslose Gedeihzeit und erhoffen uns eine reichliche Ernte nach den Sommerferien. 

Vielen Dank Ingrid und Günther, sowie dem gesamten Obst- und Gartenbauverein für die stets angenehme und erlebnisreiche Zusammenarbeit. Gemeinsam ermöglichen wir den Kindern ein naturnahes Lernen und viel Freude beim "Gärtlern".