Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Veranstaltungen / Einladung zur "Segnungsfeier für zwei, die zusammengehören"

Einladung zur "Segnungsfeier für zwei, die zusammengehören"

am Valentinstag: Freitag, dem 14. Februar 2020 um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche.

Alle Paare jeden Alters – auch Auswärtige -, die frisch verliebt, verlobt, kurz oder lang verheiratet sind, und die ihre Beziehung bewusst unter den Segen Gottes stellen wollen, laden wir recht herzlich ein, diese Zweisamkeit vor Gott zu feiern.

Am Schluss der Segnungsfeier besteht die Möglichkeit zur Paarsegnung.

Ein kleiner Umtrunk im Pfarrhof schließt die Feier ab.

Der Valentinstag hat sich zu einem Tag entwickelt, an dem sich Liebende und Freunde Blumen schenken, man sich mit Kleinigkeiten gegenseitig eine Freude bereitet und einander „Ich mag dich“ sagt.

Dieser Brauch geht auf den frühchristlichen Heiligen Valentinus von Terni (3. Jhdt.) zurück. Er soll am 14. Februar 269 unter Kaiser Claudius II. den Märtyrertod erlitten haben, da er Liebende trotz eines staatlichen Verbots getraut hat. Außerdem soll er laut Legende frisch getrauten Paaren Blumen aus seinem Garten geschenkt haben.

Der heilige Valentin wird heute weltweit als Patron der Liebenden verehrt. In den letzten Jahren ist dieser Tag mehr und mehr auch ein Anlass, mit Liebenden in der Kirche Gottesdienste zu feiern und Liebende zu segnen.

Für das Liturgieteam
Rosi Scherrer




zur Kalenderübersicht

in meinen Kalender kopieren