Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Bürgerservice / Ihre Gemeinde / Geschichte / Bronzefigur im Landesmuseum

Bronzefigur im Landesmuseum

Streufund aus Übersaxen

Näheres unbekannt, 1880 aus dem Antiquitätenhandel erworben.
Figur einer bekleideten Frau aus Bronze.
Kopf und Füße unverhältnismäßig groß. Vom Gesicht sind die Augen und der Mund durch Vertiefungen, die Nase durch eine Erhöhung angedeutet. Der kurze Hals leitet zum breiten Oberkörper über, an dem die Brüste deutlich wahrzunehmen sind. Der eine Arm ist am Körper angelegt, vom rechten sind nur der Oberarm und ein kurzes Stück des beim Ellbogen umbiegenden Unterarmes wiedergegeben. Der ganze Körper ist in einen eng anliegenden Rock gehüllt, der auch die Beine verdeckt, die Füße sind nur schematisch ausgeführt, an den Spitzen schnabelschuhartig aufgebogen. Am Rist findet sich eine mäßig große, ovale Durchbohrung. Rückseite fast glatt, wenig ausgearbeitet.
Länge 8,2 cm, größte Schulterbreite 2,1 cm.