Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier:Startseite / Soziales / Bildung / Volksschule

Volksschule

In einer guten Schule lernen Lehrer und Schüler vom Baum

Erlebtes

Einblick in das Schulleben

mehr ...

Winterspaß

Winterspaß

Schi und Bob fahren auf unserem Hausberg. So schön kann Schule sein... Am Donnerstagnachmittag, den 17. Jänner gings auf die Piste anstatt zur Schulbank. Unser Dank gilt Bettina Rinderer und ihrem Team, die diese Veranstaltung organisierten und durchführten.

mehr ...

Mi Kischta Gärtle

Mi Kischta Gärtle

... oder "Garta tuat guat" - Die Vorarlberger Kinder- und Schulgarteninitiative Eine Kooperation des Vereins für Obst- und Gartenkultur Vorarlberg und der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg Nach Anfrage des hiesigen Obst- und Gartenbauvereins, namentlich durch Hr. Aaron Nenning, haben wir sofort begeistert unsere Teilnahme am Projekt "Mi Kischta Gärtle" fixiert. Im Mittelpunkt steht eine kleine Holzkiste, die von den Schülern selbst zusammengebaut, mit Erde befüllt, nach eigenem Interesse bepflanzt und gepflegt wird. Ein kleiner, eigener Garten, für den die Schüler die Verantwortung übernehmen. Derzeitiger (29. 3. 2019) Stand des Projektes: Alle Kistchen sind fertig montiert und die Bemalung, also die künstlerische Gestaltung, ist im Gange. Am 11. April soll dann die Auskleidung mit Jute erfolgen und die Bepflanzung beginnen.

mehr ...

Jahresrückblick 2018

Jahresrückblick 2018

Die Schülerzahlen in Übersaxen sinken! Heuer sind nur noch 23 Kinder, verteilt auf zwei Klassen, an unserer Schule. Das Lehrerteam ist gleich geblieben: Margit Gächter, Otto Frick, die WE-Lehrerin Ruth Fritz und die Direktorin Christl Vith. Da wir fast nur noch Abteilungsunterricht haben (zwei Schulstufen zusammen unterrichten), habe ich neben den Stunden in Übersaxen für dieses Schuljahr zehn Religionsstunden an der VS-Nofels übernommen, was mir viel Freude macht! Was uns an der Schule wichtig ist: Gute Lernleistungen und Arbeitshaltung, Natur, Zusammenarbeit, Bewegung und regelmäßiger Kontakt zum Kindergarten…. Kindergärtler und Schüler lernen sich bei Besuchen, gemeinsamen Gottesdiensten oder anderen Aktivitäten kennen. Wir proben miteinander und singen einander neue Lieder vor. Immer wieder lesen unsere Schüler den Kleinen vor und stellen ihnen auch knifflige Inhaltsfragen. Die Schüler dürfen mit den Laternen beim Martinsumzug mitgehen und die Großgrüppler werden zum Schnuppern in die Schule eingeladen. Fasching wird seit vielen Jahren auch zusammen gefeiert! Mit diesen gemeinsamen Aktivitäten ist der Übergang vom Kindergarten zur Schule leichter! Im Herbst machten wir wieder den Begegnungs- und Bewegungstag mit allen Schülern im Wald. Eigene kreative Ideen waren gefragt! Ein großes Erlebnis war die Teilnahme beim Kindermarathon in Bregenz! Zweimal kam auch ein Fußballtrainer zu uns. Auch heuer bieten wir wieder einige HIP HOP Stunden mit einer Trainerin an. Die Eltern und wir Lehrer haben gestaunt, wie gut sich die Kinder präsentiert haben! Alle Schüler durften bei Rosi und Hubert Scherrer beim Obstpressen dabei sein und dann den frischen Apfelsaft probieren und sogar eine Kostprobe noch mit nach Hause nehmen. Herzlichen Dank! Einmal monatlich verwöhnen Mamas alle Schüler mit gesunder Jause! Wir alle genießen es! Gerne denken wir auch an den Kinderbuchautor Wolfram Secco, der uns aus seinen Büchern vorgelesen hat. Die Kinder durften die Geschichten darstellen. Es hat sichtlich Spaß gemacht! Unserem Bürgermeister möchte ich danken, dass er jedes Jahr in der Heimatkundestunde der 3.Stufe über unser Dorf erzählt und die vielen Fragen geduldig beantwortet. Im Sommer hat er sogar alle Schüler zu den Quellen und zum Wasserreservoir mitgenommen. Danke! Christl Vith

mehr ...

Unser Lehrerteam

Unser Lehrerteam

Im Schuljahr 2018/19 wieder unser bewährtes Team: Leiterin Christl Vith, Klassenlehrerin Margit Gächter, Klassenlehrer Otto Frick, Werklehrerin Ruth Fritz

mehr ...

Die Schule aus Kinderaugen

Jakob, 2. Stufe: In Übersaxen ist die Schule toll. Wir haben eine Leseecke. In der großen Pause spielen wir Fuchs und Henne. Wenn wir in die Klasse gehen, müssen wir anstellen. Im Sachunterricht müssen wir Zettel ausfüllen. In Englisch dürfen wir englische Filme anschauen. Im Turnen machen wir oft Spiele. Nach der Turnstunde gehen wir nach Hause. Teodor, 2. Stufe: In unserer Schule macht man Ausflüge und tolle Projekte. Wir lernen sehr viel. Alle Kinder spielen miteinander. Die Lehrer und Lehrerinnen sind nett. Lia, 2. Stufe: Wir sind 23 Kinder in der Schule. Unser Schulhaus ist sehr groß, auch unser Turnsaal. Wir haben insgesamt 4 Lehrer. Wir haben 8 Computer in der Schule. Wir haben eine Leseecke, da ist es so gemütlich. Felix, 2. Stufe: In der Schule in Übersaxen gibt es viele Spiele und vieles mehr. Ich möchte euch die Personen vorstellen: Teodor, Felix, Isabell, Jakob, Lia, Finley-Shane, Maximilian, Julian, Elias, Jonas F. und Jonas E.. Es gibt in einer Klasse zwei Stufen. Es sind nette Lehrer. Elias, 2. Stufe: Wir üben, schreiben, malen und rechnen. Unsere Lehrerin ist nett. Ganz besonders ist das Turnen. Nun bin ich in Frau Vith‘s Klasse. Hier kann man lesen, spielen und trainieren. Draußen kann man essen und fang den Ball spielen. Frau Vith liest uns manchmal von Jesus vor und bei Frau Gächter darf man Fernseh schauen, aber nur in Englisch.

mehr ...